Bahnhof Spaichingen Nord

Haltepunkt der Heubergbahn oberhalb der heutigen Schillerschule. Die Heubergbahn (siehe dort) brachte von 1928 bis 1966 Arbeitskräfte vom Heuberg in die Spaichinger Fabriken. Der Bahnhof Nord war vor allem für die Mitarbeiter von Burger-Stumpen, Goldleistenfabrik, Möbelfabrik Blessing, Nudel-Peter Sägewerk Hagen bestimmt. Endstation war der Spaichinger Bahnhof. (Info von Klaus Arnold Dreher).

2018-07-31T08:52:31+00:00