„Drunter & Drüber“ – Ausstellung über weiße Wäsche und schöne Kleider

2.6. – 7.10.2018 – Eröffnung am Samstag, 1.6.2018 um 17 Uhr. Geöffnet sonntags 14-17 Uhr

Vom „Drunter & Drüber“ vor allem weiblicher Kleidung handelt die diesjährige Sommerausstellung des Gewerbemuseums Spaichingen. Über die Jahre hat sich ein reicher Fundus an Leibwäsche angesammelt: Vom kratzig-groben Leinenhemd, das oft wochenlang getragen wurde, bis zum feinen, aufwändig bestickten Batist-Nachthemd, das in monatelanger Arbeit für die Aussteuer selbst bestickt wurde, der scherzhaft so bezeichneten „Stehbrunzhose“ der Bäuerinnen, aber auch die auf Rundstrickmaschinen gewirkte kunstseidene Unterwäsche aus der Nachkriegszeit. Diese textilen Schätze erzählen eine Menge über die Geschichte des weiblichen Fleißes und der Kulturgeschichte der Unterwäsche. Doch auch das eine oder andere Kleidungsstück, das bei der Arbeit oder bei Festlichkeiten getragen wurde, ist zu bewundern.

Vorführung am Sonntag, 1.7.: Klöppeln, Sticken, mechanischen Nähmaschine 14-17 Uhr, Wiederholung am Sonntag, 30.9.

2018-10-18T17:02:00+00:00