Das Gewerbemuseum ist entsprechend der aktuellen Corona Verordung vom 7.3.2021 ab 15.3.2021 wieder geöffnet. Gerne begrüßen wir Sie wieder in unserem schönen Museum nach Voranmeldung sonntags bis freitags: Tel. 07424 / 50 14 45 und info@gewerbemuseum-spaichingen.de.

Nähere Infos zu den Bedingungen eines Museumsbesuchs finden Sie in der folgenden Information

(Quelle: Museumsverband Baden-Württemberg, www.museumsverband-bw.de):

Grundlegende Bedingungen zur Wiederöffnung

Damit eine Einrichtung wieder öffnen darf, müssen folgende Bedingungen eingehalten bzw. gewährleistet werden:

Einzelterminvereinbarung: Es müssen nach vorheriger Vereinbarung Einzeltermine für den Besuch vergeben werden.

Fest begrenzter Zeitraum (Zeitfenster): Bei den Einzelterminen ist ein fest begrenzter Zeitraum pro Besucherin/Besucher vorzusehen.

Besucherbegrenzung nach Größe der Ausstellungsfläche: Pro angefangene 40 Quadratmeter Ausstellungsfläche ist eine Besucherin oder ein Besucher zulässig.

Erhebung Kontaktdaten: Es besteht eine Pflicht zur Erhebung und Datenverarbeitung der Kontaktdaten der Besucher zur eventuellen Infektionskettennachverfolgung gemäß § 6 Corona-Verordnung. weitere Informationen

Mehrere Besuchergruppen oder Einzelpersonen: Im Rahmen der oben genannten Vorgaben können auch mehrere Besuchergruppen oder Einzelpersonen gleichzeitig zugelassen werden, wenn dies nach Größe der Einrichtung verantwortbar ist. Die in § 9 der Corona-Verordnungfestgelegten Regeln für Kontaktbeschränkungen müssen dabei unbedingt beachtet werden.

Hygienekonzept: Die Einrichtungen müssen ein Hygienekonzept nach Maßgabe des § 5 Corona-Verordnungerstellen und umsetzten. Im Hygienekonzept ist sicherzustellen, dass eine Begegnung der einzelnen Gruppen und Besucher sicher ausgeschlossen werden kann z.B. durch zeitlichen Abstand zwischen dem Einlass, der Verteilung der Gruppen auf mehrere Räume oder der Begleitung durch eine Führungsperson.

Maskenpflicht: In geschlossenen Räumen, die für die Öffentlichkeit oder für den Publikumsverkehr bestimmt sind, besteht die Pflicht zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung in Form einer medizinischen Maske oder eines Atemschutzes nach den Standards einer FFP2-Maske (oder vergleichbar).

Einhaltung der Hygieneanforderungen: Neben der Erstellung eines Hygienekonzepts müssen die allgemeinen Hygieneanforderungen nach der Corona-Verordnung (Allgemeine Abstandsregel, Mund-Nasen-Bedeckung) eingehalten werden. Zusätzlich müssen Museen auch die Hygieneanforderungen nach § 4 der Corona-Verordnung umsetzen bzw. erfüllen und dies im Hygienekonzept entsprechend dokumentieren.

Weitere Lockerungen bei einem Inzidenzwert unter 50 Neuinfektionen je 100.000 Einwohner

Das örtlich zuständige Gesundheitsamt führt eine regelmäßige Prüfung der Neuinfektionenin einem Landkreis oder Stadtkreis durch. Wenn sich seit fünf Tagen in Folge eine konstante Sieben-Tages-Inzidenz von weniger als 50 Neuinfektionen je 100.000 Einwohner herausstellt, so gibt die zuständige Gesundheitsbehörde dies ortsüblich (z.B. Website des Landratsamts oder der Stadt, Tagespresse) unverzüglich bekannt und meldet die Unterschreitung dem Sozialministerium. Bei festgestellter Unterschreitung gilt ab dem Tag nach der Bekanntmachung folgende Regelung:

Der Betrieb der o.g. Einrichtungen wird ohne vorherige Terminbuchung gestattet.

Der Betrieb der o.g.Einrichtungen wird ohne die Beschränkung auf 1 Person pro 40 Quadratmeter Ausstellungsfläche gestattet. Die anderen unter Ziffer 1.) genannten Bedingungen gelten unverändert fort. Bitte beachten Sie: Sobald der oben erläuterte Inzidenzwert wieder auf mindestens 50 Neuinfektionen je 100.000 Einwohner steigt, entfallen die Lockerungen wieder. Das örtlich zuständige Gesundheitsamt kann auf der Website des Landesgesundheitsamtsermittelt werden.

„Notbremse“ bei einem Inzidenzwert über 100 Neuinfektionen je 100.000 Einwohner

Wenn in einer Region der Inzidenzwert auf über 100 Neuinfektionen je 100.000 Einwohner steigt, dann gelten dort wieder die Einschränkungen wie vor dem 08. März 2021. Dies bedeutet, dass die Museen wieder für den Publikumsverkehr schließen müssen.